Vorfahren von Bernd Schulte

22. Generation


2113408. Herrmann von Fürstenberg wurde ungefähr 1275 geboren. Er starb nach 1300. [Eltern]

Das Sauerland ist bekannt für seinen vielen Berge, auch am Rande des Sauerlandes ist ein Berg nichts besonderes. Dem Fürstenberg (279m ü. NN) kam jedoch im Mittelalter eine besondere strategische Bedeutung zu, lag er doch direkt an der Grenze zwischen der Grafschaft Arnsberg und dem Herzogtum Westfalen.

Der Landesherr des Herzogtums Westfalen war der Kurfürst-Erzbischof von Köln. So kam der Berg zu seinem Namen, der Berg des Fürsten – Fürstenberg.
Auf dem Berg wurde eine kurkölnische Landesburg errichtet, die im Jahre 1295 erstmalig erwähnt wird. Gleichzeitig wird der erste Burgmann Hermann v. Fürstenberg erwähnt und damit auch die erste urkundliche Nennung der heute noch blühenden Familie der Freiherren v. Fürstenberg.Dieser Hermann stammte aus der Familie v. Binolen (Hönnetal), nannte sich jedoch später nach seinem Amtssitz von Fürstenberg!
Die Hauptburg lag auf „Richters Köpfchen“, die Vorburg weiter entfernt auf dem Platz der heutigen Kapelle. Die Burg war Gegenstand zahlreicher militärischer Aktionen: 1303/04 Zerstörung der Anlage durch Graf Everd v. der Mark in seiner Fehde gegen Erzbischof Wigbold, 1307/09 Erzbischof Heinrich baut die Burg neu, am 8. Dezember 1309 ist er in der Burg und stellt zwei Urkunden aus, 1311 Graf Engelbert II. v. der Mark zerstört die Burg, 1313 Bischof Heinrich baut die Burg neu, 1343/44 endgültige Zerstörung durch die verbündeten Grafen v. Arnsberg und v. der Mark. Mitglieder der Familie v. Fürstenberg sitzen in dieser Zeit als Burgmannen in Werl und bauen um 1365/70 die Burg Waterlappe, die bis 1633 Stammsitz der Familie war. Als im Jahre 1368 die Grafschaft Arnsberg dem Kölner Kurfürsten übertragen wurde, verlor die Grenz-Burg auf dem Fürstenberg ihre Bedeutung. Die nun kölnische Stadt Neheim übernahm in diesem Raum die Schutzfunktion gegen die Märker.
Noch heute sind im Wald auf dem Fürstenberg die mittelalterlichen ringförmigen Wälle zu sehen, die als Bodendenkmäler geschützt sind.

Text mit freundlicher Genehmigung des Autors entnommen aus:
Jolk, Michael: Der Fürstenberg. Kapelle, Badehaus, Vegetation und Heilkräuter. (Westfälische Kunststätten, Heft 92), hrsg. vom Westfälischen Heimatbund, Münster 2002.

[Kind]


2113412. Florin von Sassendorf wurde ungefähr 1254 in Sassendorf geboren. Florin arbeitete als Ritter, Burgmann zu Rüthen.

[Kind]


2113424. Dietrich II. von der Recke wurde vor 1344 in Kamen geboren. Er heiratete Irma von Velmede (?). Dietrich arbeitete in Kamen als Burgmann zu Kamen. [Eltern]

2113425. Irma von Velmede (?) wurde vor 1346 geboren. Sie starb nach 1367.

[Kind]


2113440. Rotger von Galen wurde vor 1279 geboren. Er starb nach 1346. Er heiratete ... von Vollenspit. Rotger arbeitete als Burgmann zu Mark. [Eltern]

2113441. ... von Vollenspit. [Eltern]

[Kind]


2113448. Ernst von Bodelschwingh gen. Specke wurde vor 1302 geboren. Er starb nach 1354. Er heiratete Elisabeth von Witten (?) vor 1318. Ernst arbeitete in Bochum als Ritter, Drost zu Bochum. [Eltern]

2113449. Elisabeth von Witten (?).

[Kind]


2113450. Evert von Frydag zu Buddenburg

2113451. Gertrud

[Kind]


2113452. Dietrich von der Horst wurde vor 1336 geboren. Er starb nach 1341. Er heiratete Bela. Dietrich arbeitete in Essen als Oberster Richter in Essen. [Eltern]

2113453. Bela starb 1380.

[Kind]


2113454. Bruyn von der Knippenburg starb nach 1357. Er heiratete Methilde von Harpen.

2113455. Methilde von Harpen starb vor 1357.

[Kind]


2113456. Peter von Calcum wurde vor 1349 geboren. Er starb nach 1383. Peter arbeitete als Keller und Amtmann, Landdrost. [Eltern]

[Kind]


2113458. Wennemar von dem Bottlenberg wurde vor 1330 geboren. Er starb nach 1374. Er heiratete Elisabeth von Eller ungefähr 1347. Wennemar arbeitete als Bergischer Marschall. [Eltern]

2113459. Elisabeth von Eller. [Eltern]

[Kind]


2113470. Dietrich von Vondern gen. von der Hoeven wurde vor 1330 geboren. Er starb nach 1397. Er war verheiratet ungefähr 1345/1350. Dietrich arbeitete als Herr zu Vondern.

[Kind]


Pos1 Erster Voriger Nächster Letzter

Liste der Nachnamen | Namensindex